Garmisch

 

Internationale Rollsporttage in Garmisch-Patenkirchen

 

Fünf Rollkunstläuferinnen vom RRC Lohe nahmen am Pfingstwochenende (18.05. – 21.05.2018) an den internationalen Rollsporttagen in Garmisch-Partenkirchen teil. Ein hochklassiges internationales Trainerteam betreute mehrere hundert Sportlerinnen und Sportler, indem Kür- Pflicht- Athletik- und Tanztraining angeboten wurden. Nina Rehlaender, Sophie Rehlaender, Pauline Demberg und Annaliza Schulz waren begeistert von der tollen Atmosphäre und konnten sich über einige kleine Tipps während der Trainingseinheiten freuen. Die Rollkunstlauf-Gala am Sonntag war ein großes Highlight. Nationale und internationale Rollkunstlaufstars und Weltmeister/ Vizeweltmeister wie Alessandro Amadesi, Sara Venerucci & Marco Gerelli sowie Giada Lupi präsentierten ihre aussagestarken Küren und bekamen dafür tosenden Applaus. Auch die Loher Rollergirls durften Teil der Gala sein und präsentierten ihr Können in einem abschließenden Lauf. Janina Apke reisten mit nach Garmisch-Partenkirchen, um an einer zweitägigen Fortbildung teilzunehmen. Dozenten aus unterschiedlichen Vereinen schulten die jungen Trainer in Kür, Show und Tanz. Bundestrainer Luca Lallai aus Italien beendete die Trainerfortbildung mit tollen Tipps und Tricks im Trainingsalltag. Die Loher Rollkunstläuferinnen waren sehr begeistert von den Rollsporttagen und können viel auf ihr eigenes Training in der Heimat übertragen.

Ihr Können stellen die Rollergirls demnächst wieder bei den Landesmeisterschaften NRIV in Hummetal (16.06. und 17.06.2018) und an den Landesmeisterschaften RKB am 30.06.2018 und 01.07.2018 in Bad Oeynhausen unter Beweis. Der RRC würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen und trainiert bis dahin fleißig weiter.